5 Gründe, dir jetzt Hanf Bettwäsche zu kaufen

Hanf Bettwäsche

Beim Thema nachhaltiger Bettwäsche spielte Hanf bisher keine große Rolle. Doch wenn man genauer hinsieht, hat Hanf im Vergleich zu Baumwolle ganz besondere Vorteile. Hier werden fünf Gründe vorgestellt, warum du dir jetzt Hanf Bettwäsche kaufen solltest.

Hanf Bettwäsche

1. Natürliche Klimaregulierung

Bettwäsche aus Hanf ist die beste Wahl für jede Jahreszeit. Aufgrund von Lufteinschlüssen in der Faser hält der Stoff im Sommer angenehm kühl und im Winter wird die Wärme gespeichert.
Dabei wird die Feuchtigkeit dreimal besser aufgenommen als bei Baumwolle und gleichzeitig wieder abgegeben. Heiße Sommernächte werden dadurch angenehm und erholsam.

Temperaturregulierend Bettwäsche
Bettwäsche aus Hanf kühlt im Sommer und wärmt im Winter

2. Besserer Schlaf für Allergiker

Wir verbringen einen großen Teil des Tages – ca. acht bis zehn Stunden – im Bett. Besonders Allergiker sind hier auf hochwertige und schadstofffreie Bettwäsche angewiesen. Die Hanffaser ist sehr robust und widerstandsfähig. Deshalb werden für den Anbau keinerlei Pestizide oder andere chemische Substanzen verwendet. Das macht Hanf von Natur aus bio und ist daher bestens für Menschen mit Allergien oder empfindlicher Haut geeignet.

Allergiker Bettwäsche allergikerfreundlich Hanf
Hanf Bettwäsche ist besonders für Allergiker geeignet

3. Keine Chance für Bakterien

Der besondere Aufbau der Hanfpflanze sowie ihre glatte Oberfläche bieten Bakterien und Pilzen keine Chance. Diese Eigenschaften bewirken, dass Hanfstoff anti-mikrobiell wirkt, also schweiß- und geruchshemmend ist. Auch nach längerem Tragen von Hanftextilien entstehen keine unangenehmen Gerüche. Kurzes Auslüften an der frischen Luft genügt oftmals. Das bedeutet auch, dass die Bettwäsche nicht so häufig gewaschen werden muss.

Antimikrobiell Bakterien hygienisch Hanf bettwäsche
Bakterien, Milben und Pilze haben bei der Hanf Bettwäsche keine Chance

4. Mit Bettwäsche aus Hanf hilfst du der Umwelt

Die Hanffaser benötigt bei der Produktion über 50% weniger Wasser als Baumwolle, was ein großer Pluspunkt für die Umwelt ist. Für eine Baumwoll-Jeans werden im Durchschnitt 8.000 Liter Wasser verbraucht. Zudem können auf einem Hektar Land vier Mal so viel Hanffasern angebaut werden. Und Hanf dient außerdem noch dazu, durch z.B. Monokultur zerstörte Böden wieder zu rekultivieren und fruchtbar zu machen.

Umweltfreundliche Bettwäsche nachhaltig Hanf
Hanf-Textilien können direkt in den Naturkreislauf zurückgeführt werden

5. Hanf Bettwäsche hält (d)ein Leben lang – und darüber hinaus

Die Hanffaser gehört zu den stabilsten Fasern überhaupt. Sie ist deutlich stabiler, aber auch reißfester als z.B. Baumwolle. Damit hat sie eine weitaus höhere Lebensdauer, was sie so umweltfreundlich und nachhaltig macht.Auch wenn die Hanf-Bettwäsche zu Beginn leicht grob und rau wirkt, so wird sie durch jedes Waschen weicher und weicher. Ruhige, gemütliche Nächte garantiert.

Hanffaser Schäben Hanfstoff
Hanffasern sind sehr robust und widerstandsfähig

Überzeugt? Hier geht’s zum Produkt. Noch unschlüssig? Schick uns eine E-Mail mit deinen Fragen an info@elzbag.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.